Zum Hauptinhalt gehen
Format
Webinar
Date
8. Juli 2016 11:00 - 12:00h

Flex-Efficiency – Ein Konzept zur Integration von Effizienz und Flexibilität bei industriellen Verbrauchern

Webinar mit Alexandra Langenheld, Agora Energiwende, und Andreas Jahn, Regulatory Assistance Project

Aufnahme der Veranstaltung

Wir benötigen Ihre Zustimmung für diesen Dienst: YouTube

Mit dieser Bestätigung erklären Sie sich einverstanden, dass Daten an den externen Dienst YouTube übermittelt und dort verarbeitet werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Industrieanlagen sollen künftig nicht nur effizienter beim Stromverbrauch sein als heute, sie sollen auch so ausgelegt werden, dass ihr Stromverbrauch zeitlich flexibel variiert werden kann. Dadurch können die Energiekosten von Industrieunternehmen sinken: Zum einen durch einen insgesamt geringeren Verbrauch, zum anderen, weil sich mit einer flexiblen Betriebsweise der Anlagen Stromverbräuche in Zeiten mit niedrigen Strompreisen an der Strombörse verlagern lassen. Damit sich Flex-Efficiency industrieweit als Leitbild durchsetzen kann, muss der Strommarkt verbessert werden. Hier sollten die Zugänge für flexible Verbraucher einfacher und die Produkte besser auf die Flexibilitätsanforderungen zugeschnitten werden. Erst dann kann das Gros der steuerbaren Verbraucher auch tatsächlich günstige Marktlagen nutzen. Bislang werden die Preissignale des Strommarktes vielfach von Abgaben und Umlagen überlagert, so dass sie keine Steuerungsfunktion erfüllen können. 


Vor diesem Hintergrund hat Agora Energiewende das Beratungsunternehmen Ecofys Germany beauftragt, dieses Konzept in einem Impulspapier näher zu beleuchten und zu untersuchen, was Flex-Efficiency konkret für die unternehmerische Praxis heißt:

  • Welche technischen und wirtschaftlichen Optionen bestehen überhaupt für eine Optimierung auf der Ebene der Unternehmen?
  • Welche Rahmenbedingungen und Anreize wären erforderlich, damit die Unternehmen die aus volkswirtschaftlicher Sicht „richtigen“ Betriebs- und Investitionsentscheidungen treffen und dem Stromsystem Effizienz und Flexibilität im kosteneffizienten Umfang anbieten?

Die Ergebnisse der Untersuchung wurden am 7. April im Rahmen der Veranstaltung „Flex-Efficiency: neues Leitmotiv für industrielles Anlagendesign“ veröffentlicht – die Publikation steht unten im Bereich Medien als PDF zum Download bereit – und sind am 8. Juli bei diesem Webinar erneut einer breiteren Öffentlichkeit präsentiert worden.

Veranstaltungsdetails

Flex-Efficiency – Ein Konzept zur Integration von Effizienz und Flexibilität bei industriellen Verbrauchern

Agora Online Event

Zukünftige Veranstaltungen

Wenn Sie Nachrichten über zukünftige Veranstaltungen erreichten möchten, abonnieren Sie bitte unseren Newsletter.

Newsletter abonnieren

Downloads

Für weitere Informationen

Verwandte Inhalte

  • Flex-Efficiency

    Ein Konzept zur Integration von Effizienz und Flexibilität bei industriellen Verbrauchern

    Format
    Impuls
  • Flexibilität + Effizienz = Flex-Efficiency

    Konzept von Agora Energiewende kombiniert Verminderung des Stromverbrauchs in der Industrie mit dessen zeitlich variabler Steuerung

    Format
    Pressemitteilung